Füreinander in unserer Gemeinde!

Über und unserem Logo schweben schützende Hände
Bildrechte: L. Weber

Wir möchten ein Netzwerk aufbauen, um in den kommenden Wochen füreinander da zu sein. Niemand sollte ohne Hilfe da stehen, wenn er sie benötigt. Dafür brauchen wir Sie. Sie können Einkäufe erledigen oder mit dem Hund raus gehen, für jemanden der nicht kann oder soll? Der Kontakt soll dabei möglichst gering sein, damit wir keine zusätzlichen Ansteckungsmöglichkeiten schaffen. Sie brauchen nachbarschaftliche Hilfe? Dann melden sie sich über den Facebook Messenger oder per email (​weber.lena@yahoo.de​) oder über das Büro der Arche.
Wir koordinieren hilfsbedürftige mit hilfsbereiten Gemeindemitgliedern und hoffen so, dass wir gemeinsam durch die schwierige Zeit kommen.

Hier finden Sie nochmal alles zum ausdrucken oder aushängen!