Konfirmation

Wie sieht die Konfirmandenzeit aus?

In Hemau findet der Kurs  wöchentlich freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr statt (außer vor den Ferien, da fällt er aus!). Die Konfirmanden treffen sich in den Räumen der Friedenskirche Hemau. Verpflichtende Bestandteile sind ebenso 1-2 Konfirmandentage in Waldetzenberg, sowie die Konfirmandenfreizeit in Ihrlerstein, beides gestalten wir mit den Konfirmanden aus Nittendorf, Laaber, Deuerling. Die Konfirmation findet an Pfingsten in der Markuskirche in Waldetzenberg statt. Genauere Informationen gibt es bei Pfr. Lehnert.

In der Arche Nittendorf findet der Kurs am Freitag von 15.15-16.45 Uhr statt für die Konfirmanden aus dem Bereich der VG Laaber und dem Markt Nittendorf. Vor den Ferien fällt der Kurs aus! Die Konfirmandenfreizeit sowie den Konfitag zu Beginn gestalten wir zusammen mit Hemau. Die Konfirmation feiern wir an Pfingstsamstag (Waldetzenberg) und Pfingstsonntag (Arche Nittendorf). Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an Pfrin. Thürmel.

Gottesdienstbesuch Die Konfirmaninnen/ Konfirmanden müssen bis zur Konfirmation eine bestimmte Anzahl evangelischer Gottesdienste besuchen. Genaueres dazu bei der Anmeldung /am Elternabend. Die Gottesdienstzeiten finden Sie  Im Menü unter Gottesdienste oder auch in unserem "Kirchenboten", den Sie alle 3 Monate zugestellt bekommen. 

Auswendiglernen "Müssen wir viel auswendig lernen?" Kommt darauf an, wie man es sieht. Die Eltern und Großeltern sagen immer, dass es bei ihnen immer VIEL mehr war. Die Konfirmanden finden es natürlich viel zu viel. Beim Durchsehen werden Sie / wirst du merken, dass du vieles schon kennst. Und ein paar Dinge sollten es schon sein, damit du dich auskennst.

Für Neugierige: http://www.konfiweb.de/ und http://www.e-wie-evangelisch.de/